Palazzo del Duca e Fontana delle Anatre

Der Palazzo del Duca erhebt sich gegenüber der Festung Rocca Roveresca. Er wurde Mitte des 16. Jahrhunderts von Guidobaldo II della Rovere mit dem Bauprojekt von Gerolamo Genga in Auftrag gegeben. In den folgenden Jahrzehnten wurde das Gebäude vom Sohn und Erben, Francesco Maria II, dem letzten Vertreter der Dynastie, ausgebaut. Dadurch änderte sich die Symmetrie der Fassade, sodass sich das Eingangstor seitdem auf der linken Seite befindet. Der Palazzo war nicht als ständiger Wohnsitz des Ducas gebaut worden, sondern zu Repräsentationszwecken für den Hof und seine edlen Gäste, die von den Fenstern aus die Militärparaden auf dem davorliegenden Platz verfolgen konnten. 

Im Inneren des Gebäudes schmückt eine herrliche Kassettendecke, die Taddeo Zuccari zugeschrieben wird, den Thronsaal. Die 49 Kassetten entstanden mit großer Wahrscheinlichkeit zwischen 1553 und 1555 und lassen eine fröhliche und festliche Atmosphäre aufkommen. Deutlich erkennbar sind auch die Ironie und satirische Kritik an der politischen und kulturellen Macht: Der Künstler Zuccari malte Karnevalsthemen, bei denen er eine imaginäre, verkehrte Welt abbildete, in der durch kleine Putten dargestellte Kinder über die Erwachsenen und die Armen über die Reichen herrschen. Der Thronsaal enthält weiterhin einen Stammbaum der Familie Della Rovere. 

Das Gebäude steht am gleichnamigen Platz, dessen Name sich allerdings auf Giovanni Della Rovere bezieht. Der Platz weist für die Renaissancezeit einmalige Merkmale auf: Es fehlt eine Kirche und der sogenannte Fontana delle Anatre (Enten- oder Löwenbrunnen) ist abseits platziert, was bedeutet, dass der Platz für militärische Zwecke genutzt wurde.

Der zwischen 1599 und 1602 errichtete Brunnen wurde von Francesco Maria II della Rovere in Auftrag gegeben, um die Bevölkerung an die Trockenlegung des Sumpfgebiets der Saline zu erinnern. Die Enten symbolisieren die Vögel des Sumpfgebiets und das

Wasserspiel die Kontrolle über das Wasser, einst Ursache für Krankheiten und nun Symbol für Wohlstand.

 

Icona calendario
clock icon

Fahrpläne

Opening hours:
Von Donnerstag  bis Sonntag von 17.00 bis 24.00 Uhr
 

ingresso gratuito icon

Freier Eintritt

accessibile icon

FÜR BEHINDERTE MENSCHEN ZUGÄNGLICH

download icon

HERUNTERLADEN

email icon
Immer mit Senigallia verbunden Abonnieren Sie den Newsletter

Feel Senigallia wird Sie daran erinnern, was Sie tun können und welche aufregenden Neuigkeiten es in der Stadt (und den umliegenden Gebieten) gibt.

Bitte das Javascript aktivieren, um dieses Formular einzureichen