Miesmuscheln und Polenta Miesmuscheln und Polenta sind schnell und einfach zuzubereiten und sind eine ideale Vorspeise für ein köstliches Fischabendessen.

Die Miesmuscheln unter fließend kaltem Wasser säubern und dabei Kalkreste von der Schale entfernen.

Muscheln mit beschädigter Schale oder bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. Den Bart mit den Fingern abziehen oder mit einem kleinen Messer entfernen und erneut solange waschen bis das Wasser klar bleibt.

In einer breiten Pfanne mit hohem Rand den Knoblauch in wenig Olivenöl goldgelb anbraten, die Tomaten hinzufügen und mit einem Deckel zudecken. Mit reichlich schwarzem Pfeffer würzen und kurz kochen lassen.

Die Miesmuscheln in die Pfanne mit den Tomaten geben und garen lassen, bis sie sich öffnen. Ab und zu umrühren. Mit reichlich frisch gehackter Petersilie bestreuen.

In einen Topf 500g Wasser füllen und eine Prise Salz und etwas Olivenöl hinzugeben. Mittelgroben Maisgries einstreuen und etwa 20 Minuten kochen lassen.

Wie auf dem Foto anrichten.

Immer mit Senigallia verbunden Abonnieren Sie den Newsletter

Feel Senigallia wird Sie daran erinnern, was Sie tun können und welche aufregenden Neuigkeiten es in der Stadt (und den umliegenden Gebieten) gibt.

Bitte das Javascript aktivieren, um dieses Formular einzureichen