Passatelli mit Makrele und knusprig gebratenem guanciale (durchwachsener Speck) Der schmackhafteste Fettfisch für ein geschmackintensives und wohlschmeckendes Gericht.

Passatelli: Alle Zutaten zu einem glatten und homogenen Teig verarbeiten.

Den Teig durch eine Pasatelli-Presse oder Kartoffelpresse drücken und bis zur Verwendung vorsichtig auf einem mit Semmelbrösel bestreuten Tablet in den Kühlschrank stellen.

Soße: In einem Topf oder Pfanne mit nicht zu hohem Rand Knoblauch, Olivenöl, scharfe Paprika und den Thymianzweig kurz anbraten.

Zu den zerteilten Makrelen die kleingeschnittenen und von den Samen befreiten Tomaten hinzugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und wenige Minuten kochen.

Die Passatelli in reichlich Salzwasser kochen, al dente abgießen und sofort in die Soße geben und den knusprig gebratenen, durchwachsenen Speck hinzufügen.

Warm servieren

Immer mit Senigallia verbunden Abonnieren Sie den Newsletter

Feel Senigallia wird Sie daran erinnern, was Sie tun können und welche aufregenden Neuigkeiten es in der Stadt (und den umliegenden Gebieten) gibt.

Bitte das Javascript aktivieren, um dieses Formular einzureichen