Bewundern Sie die kunstvollen Stuckdekorationen von Brandani Eines der schönsten Schätze von Senigallia im Palazzetto Baviera

Ein historischer Ort, den man unbedingt gesehen haben sollte, wenn man in Senigallia ist: der vor kurzem renovierte Palazzetto Baviera. Ein harmonisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert, dem von Giacomo Baviera, einem Verwandten von Giovanni Della Rovere, Ende des 15. Jahrhunderts ein Renaissance-Baustil verliehen wurde.

Ein hübscher Säulengang schmückt den Innenhof, in dessen Mitte ein eleganter Brunnen steht, der allseitig mit dem Wappen der Baviera geschmückt ist. Im oberen Stockwerk befindet sich eines der schönsten Kunstschätze von Senigallia: die 1560 von dem aus Urbino stammenden Bildhauer Federico Brandani gänzlich stuckverzierten Raumdecken. Bei diesem Werk wechseln sich Szenen aus der Ilias, der Genesis, der römischen Geschichte und der zwölf Heldentaten des Herkules ab

Immer mit Senigallia verbunden Abonnieren Sie den Newsletter

Feel Senigallia wird Sie daran erinnern, was Sie tun können und welche aufregenden Neuigkeiten es in der Stadt (und den umliegenden Gebieten) gibt.