Die Geschwister Marconi Ein Märchen, das Realität wird

Unbedingt zu sehen ist die Kunsthandwerkstatt Orientexpress, die in eine andere Welt entführt: In die träumerische Atmosphäre der Märchenwelt, die einzigartige Kreationen, die mit hoher Handwerkskunst gefertigt werden, entstehen lassen.

Anna und Lorenzo Marconi verwenden seit über 20 Jahren Materialien wie Holz, Keramik, Glas, Pappmaché und Stoffe, um mit einem ganz eigenen, originellen Stil Puppen, Badende, Traumgestalten und Bäuerinnen der Marken zu fertigen.

Ihre Kreativität und ständige Suche nach Neuem wurden 2004 in Venedig mit dem ersten Preis für die schönste Karnevalsmaske ausgezeichnet: „Das Märchen von Pinocchio“. Es folgten 2005 in Abano Terme der Preis für die schönste Karnevalsmaske in ganz Italien: „Der Dialekt Ihrer Majestät“, 2012 für „Die Kanonenfrau“ und 2007 wieder in Venedig für „Die Reise im Orient Express“ und 2009 für die Maske „Der Schneider von Versailles“.

2013 gewannen sie schon wieder in Venedig den ersten Preis für die Maske „Die Suche nach der verlorenen Zeit“. 2015 für „Monsieur Sofà und Mademoiselle Cocò” und schließlich 2016 für “Die Badenden von Senigallia”.

Für diese zahlreichen Auszeichnungen ehrte die Gemeinde Senigallia im Sommer 2012 die zwei Künstler indem sie ihnen die Möglichkeit bot, ihre Kostüme im symbolträchtigsten Gebäude der Stadt auszustellen: in der Rotonda a Mare. So kam es zur ersten Ausstellung „Die Ästhetik des Flüchtigen“.

 

Icona calendario
email icon
Immer mit Senigallia verbunden Abonnieren Sie den Newsletter

Feel Senigallia wird Sie daran erinnern, was Sie tun können und welche aufregenden Neuigkeiten es in der Stadt (und den umliegenden Gebieten) gibt.

Bitte das Javascript aktivieren, um dieses Formular einzureichen